9. Juli 2018

K7

Wirksam führen in der Wissenschaft – Kompaktworkshop für JuniorprofessorInnen und NachwuchsgruppenleiterInnen

Veranstaltungsart: Workshop
Zielgruppe: JuniorprofessorInnen und NachwuchsgruppenleiterInnen
 
Als JuniorprofessorIn oder NachwuchsgruppenleiterIn sind Sie mit vielfältigen Aufgaben betraut und nehmen unterschiedliche Rollen ein. Das Anforderungsspektrum – von Drittmitteleinwerbung bis hin zu exzellenter Lehre – ist umfassend. Um diese vielfältigen Aufgaben zu bewältigen und sich zugleich Freiräume zu erhalten bzw. zu schaffen, ist die wirksame Leitung und Organisation der eigenen Arbeitsgruppe von zentraler Bedeutung.
 
Das Kompaktseminar zeigt Wege auf, wie Sie effiziente Arbeitsstrukturen schaffen können und erprobte Führungsinstrumente einsetzen können, um im wissenschaftlichen Umfeld Ihren Arbeitsalltag als Führungskraft erfolgreich und ressourceneffizient zu gestalten.
Im Rahmen verschiedener Austauschformate haben Sie die Gelegenheiten Ihre individuellen Fragen zum Thema „Führen in der Wissenschaft“ zu bearbeiten.
 
Der Workshop richtet sich an JuniorprofessorInnen und Nachwuchsgruppenleiter/innen, die ihre Führungserfahrung reflektieren und sich neues Führungswissen aneignen möchten.
Das Seminar ist prozessorientiert angelegt und bezieht die individuellen Fragen der TeilnehmerInnen ein. Nach einer Vorabfrage der TeilnehmerInnen (ca. 2 Wochen vor dem Seminar) werden die Schwerpunkte nochmals bedarfsorientiert nachgeschärft.
 
Anrechenbar für das Zertifikat „Führung, Management, Wissenstransfer“: Modul I (8 AE).
 
 
 

Prof. Dr. Uta Bronner

Promovierte Diplom-Psychologin, Diplom-Volkswirtin; Coach (zertifiziert) und Organisationsberaterin. Professorin für das Fachgebiet „Personal“ an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Davor zehn Jahre in verschiedenen Funktionen im Personalbereich bei der Robert Bosch GmbH; zuletzt Leitung der Personalentwicklung eines Tochterunternehmens des Konzerns. Arbeitsschwerpunkte: Führung, kommunikative Fähigkeiten, Karriereplanung und Betreuung von Promovierenden.
 
 


Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.