Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

3. Mai 2018

Fachkompetenz versus Selbstvermarktung – kein Widerspruch! Anregungen und Tipps für die Zeit nach der Promotion und PostDoc-Phase

Veranstaltungsart: Workshop
Zielgruppe: Promovierende und Postdocs
 
Sowohl auf einem weiteren Weg in der Wissenschaft als auch auf dem Weg in eine attraktive Tätigkeit in Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler immer wieder mit der Frage nach der Darstellung der eigenen Person und der Präsentation ihrer Fachkompetenz konfrontiert - eine stimmige Selbstdarstellung und Eigen-PR ist unverzichtbar.
 
In diesem Workshop geht es daher einerseits um das Wissen rund um das persönliche Auftreten, die vielen Möglichkeiten der individuellen Selbstvermarktung zu entdecken und deren Einsatz in künftigen Berufsfeldern auszuprobieren. Konkret behandelt werden Fragen wie etwa die Verbesserung der Außendarstellung für Wissenschaft und Wirtschaft, der Aufbau von Netzwerken und deren Nutzung innerhalb und außerhalb der Wissenschaft oder das Auftreten in Meetings, bei Begegnungen und Konferenzen. Neben fachlichem Input und der Möglichkeit der praktischen Umsetzung haben die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit eigene Fragestellungen mit einzubringen.
 
Anrechenbar für das Zertifikat „Führung, Management, Wissenstransfer“: Module IV (8 AE)
 
Anmeldeschluss: Freitag, 27. April 2018
 
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Zeppelin Universität Friedrichshafen, der Universität Zürich und der Universität Liechtenstein statt und wird durch die Internationale Bodensee-Hochschule IBH und die IHK Hochrhein-Bodensee unterstützt.