Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Logisch und präzise argumentieren in wissenschaftlichen Texten

19. bis 20. Januar 2017

K7 und E403

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie können sich jedoch in die Warteliste eintragen lassen. Wir kontaktieren Sie rechtzeitig wenn Plätze frei werden.

Logisch und präzise argumentieren in wissenschaftlichen Texten

Veranstaltungsart: Workshop
Zielgruppe: Promovierende und Postdocs
 
Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler haben Sie den Anspruch, dass Ihre Texte und Publikationen durch Verständlichkeit und logische Stringenz überzeugen.
In diesem Workshop lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie Ihre Argumente logisch korrekt entwickeln und in Texten präzise auf den Punkt bringen. Den Ausgangspunkt des Seminars bilden Fragen wie die folgenden: Wie sind Argumente aufgebaut? Was macht eine logisch korrekte Schlussfolgerung aus? Welche Arten von Schlussfolgerungen gibt es? Aus diesen Grundlagen werden Techniken zum präzisen Argumentieren in wissenschaftlichen Texten abgeleitet und durch konkrete Formulierungstipps ergänzt. Alle Inhalte des Workshops können Sie in Praxisübungen trainieren. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, Feedback zu bestehenden Manuskripten zu erhalten und diese im Workshop zu überarbeiten.
Stärken Sie die Wirkung Ihres wissenschaftlichen Schreibens durch eine logische Argumentation und verständliche Ausdrucksweise.
 
Anrechenbar für das Zertifikat „Führung, Management, Wissenstransfer“: Modul III, IV (16 AE).